Samstag, 22. November 2014

3. Fantasy - Lesenacht




 
Am Samstag den 22. November um 21 Uhr gehts los und gegen 3 Uhr soll es dem Ende entgegengehen.

Die Lesenacht wird von Ines auf ihrem Blog veranstaltet.

Ich freue mich schon sehr auf die Nacht, bin mir nur nicht sicher ob ich es durchhalte bis 3 Uhr.
Bin schon etwas kaputt, allerdings habe ich vor "Anno Domini" zu ende lesen und dann mit "Ruf der Freiheit" anzufangen. Damit bin ich voll im Thema, Science Fiction und Fantasy :)

Die Regeln oder besser der Ablauf, findet ihr bei Ines und hier ist mein Update Post...









--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelles

19:54 Ich mach jetzt ein paar Vorbereitungen, die Couch mit Decken und vielen Kissen bestücken, Katzi extra füttern und das Zimmer lüften. 

20:49 Noch schnell etwas zu Abendessen

21:00 Auf gehts ... Lili ist jetzt schon Wahnsinnig oO 

21:11 Muss meine Teetasse retten und grüble immer noch über das passende 
Wort nach.

21:52 etwas  Hugo und Erdbeersekt mit Salzstangen und zwischen durch Tee  

23:07 Der Blöde Rechner spinnt und meine Antworten muss ich doppelt schreiben -.- 

23:39 Nichts mehr zutrinken dar, schlechte Vorbereitung, aber ich will jetzt nicht runter laufen :( 

00:24 ich schlafe jeden moment ein.








--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Fragen + Antworte

 Zeitangaben:

21:00 ~ 21:50 ~ 22:40 ~ 23:30 ~ 0:20 ~ 1:10 ~ 2:00 ~ 2:50 ~ 3:30



 1.) Sieh dir das Cover des Buches an, das du lesen wirst. Such dir erstens einen Gegenstand raus und versuche ihn zu beschreiben ohne ihn zu nennen (Wie beim Spiel "Tabu"). Und zweitens, beschreibe das Buch in einem einzigen Wort.


 1.) Es ist rund, Gelb und Rot, an dem Gegenstand hängt eine Spierale hinap. Das finde ich wirklich schwer, ein Wort nur, Wundervoll. Nicht wirklich kreativ, ich weiß, aber habt rücksicht mit mir ;D die Nacht ist noch jung.


 2.) Welches Buch liest du, gibt es einen bestimmten Grund das du es liest, und was erwartest du vom Buch? Hast du schon vor der Lesenacht darin gelesen oder hast grade erst begonnen?


2.) Ich lese wie oben schon gesagt 3517 Anno Domini: Wir waren Götter und ich lese es als Rezensionsexemplar und weil ich die Autorin einfach total gern habe, es ist immer recht ausführlich und verleitet zum Kopfkino. An sich hatte ich keine erwartungen an das Buch, ja ich habe das Buch schon vor der Lesenacht angefangen und bin jetzt sozusagen im Finale...


 
3.) Guck dir dein Buchregal an, und zähle 26 Bücher ab. Das Buch das du nun hast - welches ist es, hast du es schon gelesen, und wie fandest du es? + Wieviele Bücher hast du auf deinem SuB, und wann gedenkst du sie endlich von ihren Qualen zu befreien? + Die, die wollen, können gerne ein Foto von dem Buch machen das auf der 26 war, und in ihrem Post einbinden. Ich binde es dann hier ein :)


3.) Ist "Stubentieger wider Willen" hab es schon gelesen, Ich habe keinen Plan wie viel auf meinem SuB liegt 




4.) Tippe einen Satz auf, in dem steht was dein Protagonist grade macht. An dem Anfang des Satzes muss das Wort "und" oder "aber", "weil" oder "dann", und am Ende des Satzes ein Komma. Nein, es muss nicht übertrieben viel Sinn machen oder Schlau sein oder wichtig. Denkt einfach dran das am Ende was witziges rauskommen soll, wenn wir alle Sätze am Ende zusammenfügen, und ein Text entsteht. Beispiel: und dann ging sie in den Wald und pinkelte hinter einem Busch,
+ Was machst du um wach zu bleiben und wo liest du am liebsten?


4.)  weil die Herdplatte kaputt ist stürzt er sich fast von Bort, + zur zeit mache ich nichts besonderes, Halsbombom lutschen, den Wecker auf die nächste frage Zeit stellen und meine Katze hin und her tragen. Ich lese am liebsten im Bett und in der Bahn.

Kommentare:

  1. Hallo Rike :) Habe deinen Blog gerade durch die Lesenacht entdeckt. Ich bin heute auch dabei.

    AntwortenLöschen
  2. Kommt nicht noch irgendein Wort hinter Herdplatte? :D

    AntwortenLöschen
  3. Wow, du liest am liebsten in der Bahn? Nicht schlecht! Ich kann sowas ja leider garnicht.. ich kann absolut nicht lesen wenn irgendwer redet oder Krawall macht. :D

    Liebste Grüße
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen